Realschüler ließen es Weihnacht werden

Eppelheim. (sg) Wenn sich Rektorin und Konrektor bei der Adventsfeier der Humboldt-Realschule im Hintergrund halten, hat das seinen guten Grund. „Nicht wir, sondern die Schüler sind wichtig“, bringt es Schulleiterin Judith Bühler auf den Punkt. Für sie ist eine Schule mehr als nur eine Einrichtung zur Wissensaneignung. Schule sollte in vielfältiger Weise ein Lernort sein, der auch die persönliche Entwicklung der Schüler fördert und sie zu sozial verantwortlichen Menschen macht, findet die Rektorin. Gerade Schulveranstaltungen wie die jährliche Adventsfeier bieten sich an, den Schülern Verantwortung zu übertragen, ihnen Raum zur Entfaltung zu geben, dadurch ihre Kreativität zu steigern und ihre persönliche Entwicklung zu fördern. Bühler setzt zusammen mit Christian Fesler auf nachhaltige Kompetenzentwicklung und fängt damit gleich bei den fünften Klassen an. „Wir haben in diesem Schuljahr vier fünfte Klassen“, machte sie deutlich. „Das sind rund 100 Schüler. Da wird es eng in unserer Aula“, meinte sie schmunzelnd. Bei der Eröffnung der Adventsfeier konnten die Fünftklässler gleich zeigen, was in ihnen steckt. Die Schüler übernahmen die Begrüßung der vielen Besucher und führten auch durch das musikalische Programm, das von den fünften und sechsten Bläser- und Mundharmonikaklassen unter der Leitung von Katja Resch und Tim Budavari gestaltet wurde. Die Musikbeiträge der Schülerinnen und Schüler begeisterten die Zuhörer restlos. Weihnachtliche Ohrwürmer, aber auch pfiffige Hits hatten die Schüler einstudiert und bekamen dafür viel Applaus. Danach luden die Schüler zum Adventsmarkt ins Obergeschoss der Schule. Mit vielen schönen Bastelarbeiten und Leckereien ließen es die Realschüler Weihnacht werden. Regie führten federführend die Klassenstufen Fünf bis Sieben. „Die Klasse 8b und 8c hat auf eigenen Wunsch teilgenommen und sorgen für die Verköstigung unserer Besuche“, wusste Konrektor Christian Fesler. Auch die SMV machte mit und versorgte die Gäste mit heißem Früchtepunsch. An den Ständen der einzelnen Klassen gab es Weihnachtsschmuck, Plätzchen, Kuchen, Muffins, Bastelsachen und vieles mehr. Die Einnahmen flossen in die jeweiligen Klassenkassen. Bei der Adventsfeier machte auch der Förderverein mit. Die Mitglieder hatten ein Schätzspiel organisiert und wollten wissen, wie viele Dübel in einem Glas sind. Verschiedene schöne Preise warteten auf jene, die mit ihrer geschätzten Zahl richtig lagen oder nah dran waren. Der Nikolaus stattete der Schule einen Besuch ab. Als ehemaliger Elternbeiratsvorsitzender übernahm Peter Pflästerer in langjähriger Verbundenheit mit der Schule diese Aufgabe. Er lobte und beschenkte die Schüler und alle jungen Gäste der Adventsfeier mit Süßigkeiten.

 

Nächste Termine:

Abschlussprüfungen mittlere Reife

Deutsch 20.05.2020

Mathematik 25.05.2020

Englisch 27.05.2020

 

Geplanter Fahrplan für die übrigen Klassen: siehe

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+05+06++Fahrplan+fuer+weitere+Oeffnung+des+Schul-+und+Kitabetriebs

 

Alle Termine unter

INFOS >>> Termine

Humboldt-Realschule

Maximilian-Kolbe-Weg 3

69214 Eppelheim

Telefon: 06221-763343

Telefax: 06221-768307 

email:

humboldt.realschule@eppelheim.de

Empfehlen Sie uns weiter!