Schnuppertage 2016

Leckere Pizzataschen wurden von den Viertklässlern mit Hilfe der "alten Hasen" aus Klasse 10 gebacken
Leckere Pizzataschen wurden von den Viertklässlern mit Hilfe der "alten Hasen" aus Klasse 10 gebacken

Am Ende der Grundschulzeit gilt es für alle Viertklässler eine wichtige Entscheidung zu treffen: "Welche Schule ist die Richtige für mich?" Die Humboldt-Realschule bietet als Orientierungshilfe "Schnuppertage" für Viertklässler an. 

Neben den Informationsabenden für Eltern zum Thema weiterführende Schulen biete ein Schnuppertag den Schülern einen besonders intensiven und praxisorientierten Einblick in den Unterricht mit Themen aus dem Schulalltag, betonte Christian Fesler vom Schulleitungsteam. Drei Schulvormittage halten Rektorin Judith Bühler, das Schulleitungsteam und die Fachlehrer für dieses Angebot bereit, um den Viertklässlern aus Eppelheim und Plankstadt die Möglichkeit zum Reinschnuppern in den Unterricht einer Realschule zu geben. Mit drei Klassen, den dazugehörigen Klassenlehrerinnen und Konrektorin Ursula Beisel-Fleischmann war die Theodor-Heuss-Grundschule zu Gast. "Das ist hier alles toll organisiert", lobte die Konrektorin. "Unsere Schüler haben die Möglichkeit in Fächer reinzuschnuppern, die es an der Grundschule nicht gibt. Das ist sehr erlebnisreich für sie." Vier Stationen gab es für die 64 Viertklässler der Heuss-Schule zu erkunden. In der Schulküche lernten sie auf sehr schmackhafte Weise das Fach "Mensch und Umwelt" (MuM) kennen. Die Zehntklässler hatten an den vier Kochinseln alle Zutaten für Pizzablätterteigtaschen bereit gelegt. Jetzt waren die Grundschüler gefragt. Sie durften nach Anweisung die Blätterteigquadrate mit Tomatensauce, Salami und geriebenem Käse füllen, zusammenklappen und in den Backofen schieben. In den beiden Technikräumen ging es handwerklich zur Sache. Es wurden Bilderrahmen aus Holz gebastelt. Von jedem Viertklässler wurde noch ein Foto bei der Arbeit gemacht. Mit diesem konnte er gleich seinen Bilderrahmen schmücken. Im Fach Naturwissenschaftliches Arbeiten (NWA) warteten verschiedene Experimente auf die Viertklässler wie die Teebeutelrakete oder der Rotkohl-Regenbogen. Das musische Profil der Schule wurde im Musikraum vorgestellt. Dort saß eine Bläserklasse bereit und stellte die Holz- und Blechblasinstrumente vor, die im Rahmen des zweijährigen Bläserklassenprofils an der Realschule in Kooperation mit der Musikschule Schwetzingen erlernt werden können. 

Nächste Termine:

 

08.11.2018

Infoabend Wirtschaft

 

19.-21.11.2018

EUROKOM-Prüfung Klasse 10

 

 

 

 

Humboldt-Realschule

Maximilian-Kolbe-Weg 3

69214 Eppelheim

Telefon: 06221-763343

Telefax: 06221-768307 

email:

humboldt.realschule@eppelheim.de

Empfehlen Sie uns weiter!