Wild-Werke unterstützen Realschüler

Humboldt-Realschule freut sich über Bildungspartnerschaft – Sparkasse erhielt Partnerschaftsurkunde

Kleine Unterschrift, große Wirkung: Die Humboldt-Realschule freut sich über die Unterzeichnung einer Bildungspartnerschaft mit den Rudolf-Wild-Werken. „Es ist uns eine riesige Ehre, für unsere Schüler ein Weltunternehmen als Kooperationspartner gewinnen zu können, das sich auch noch in unmittelbarer Nachbarschaft zur Schule befindet“, erklärte Rektorin Judith Bühler voller Stolz.

Iris Wolf von der IHK Rhein-Neckar hatte die Bildungspartnerschaft inhaltlich vorbereitet und gleich zur Vertragsunterzeichnung die Urkunden mitgebracht. Als Vertreter der verschiedenen Ausbildungsbereiche waren Isabell Wirth, Gerhard Bienert, Christoph Hessenauer und Karlheinz Lederer vor Ort. Sie werden künftig den Jungen und Mädchen der Humboldt-Realschule

die Ausbildungsberufe Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Lebensmitteltechnik sowie Industriekaufmann und Mechatroniker näher vorstellen. Strebt man nach dem Realschulabschluss einen Fachhochschulabschluss an, dann kann man sich bei den Wild-Werken beispielsweise auch für ein Duales Betriebswirtschaftsstudium mit Fachrichtung Industrie bewerben.

Mit der Vertragsunterzeichnung verpflichtet sich das Unternehmen, den Realschülern Praktikumsmöglichkeiten und Betriebsführungen anzubieten, an den Berufsinfoabenden der Schule teilzunehmen, Ausbildungsbotschafter zur Vorstellung der Ausbildungsberufe zu schicken und mit den Schülern ein Bewerbertraining durchzuführen. Iris Wolf zeigte sich hochzufrieden mit dem geschnürten Bildungspartnerpaket. „Eine Schule braucht gute Partner, um Schülern frühzeitig berufliche Orientierung zu geben“, betonte sie. Glücklich über die neuen Möglichkeiten für die Schüler war auch die Fachschaft für Berufsorientierung der Realschule mit Christian Fesler, Bernhard Rapp, Eric Zech und der Fachschaftsvorsitzenden Stefanie Klopatowski. Als langjähriger Bildungspartner der Realschule erhielt bei der Gelegenheit die Sparkasse Heidelberg eine Partnerschaftsurkunde der IHK Rhein-Neckar.

Entgegennehmen durften sie der Leiter der Filiale Eppelheim, Moussa Konaté, sowie Ausbildungsreferentin Nadine Bertl und Kollegin Birgit Bosnic.

Seit dem Jahr 2009 engagiert sich das Bankinstitut in vorbildlichem Maße an der Schule, bietet ganzjährig Praktika an, kommt zu Unterrichtseinheiten an die Schule und führt mit den Schülern regel-mäßig ein Bewerbertraining an.

Nächste Termine:

Abschlussprüfungen mittlere Reife

Deutsch 20.05.2020

Mathematik 25.05.2020

Englisch 27.05.2020

 

Geplanter Fahrplan für die übrigen Klassen: siehe

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+05+06++Fahrplan+fuer+weitere+Oeffnung+des+Schul-+und+Kitabetriebs

 

Alle Termine unter

INFOS >>> Termine

Humboldt-Realschule

Maximilian-Kolbe-Weg 3

69214 Eppelheim

Telefon: 06221-763343

Telefax: 06221-768307 

email:

humboldt.realschule@eppelheim.de

Empfehlen Sie uns weiter!